7. November 2015 Johannes Wolters

INDAC Screenings: DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY 2

SCREENINGS IN MÜNCHEN, BERLIN, HAMBURG,  FRANKFURT, STUTTGART, DRESDEN, LEIPZIG,  KÖLN, DÜSSELDORF

In Zusammenarbeit mit STUDIOCANAL darf INDAC jeweils  bis zu 3 Animationschaffende einladen  zu den Pressevorführungen des Films :

tbm2Regie: Francis Lawrence
mit: Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Woody Harrelson, Elizabeth Banks, Donald Sutherland, Julianne Moore, Stanley Tucci, Philip Seymour Hoffman, Jena Malone, Natalie Dormer, Willow Shields, Jeffrey Wright u.v.a.

Kinostart: 19. NOVEMBER 2015

IM VERLEIH VON STUDIOCANAL

Filmlänge: ca.  137 Minuten, Originalversion mit Untertiteln

Zum Inhalt von DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY  TEIL 2

tribute-von-panem-mockingjay-ii-die-teaser-katnissNachdem sie zum Gesicht der Rebellion ernannt wurde, bricht Katniss Everdeen zusammen mit Gale, Peeta, Finnick und einer Einsatztruppe aus Distrikt 13 ins Kapitol auf, um Panem von Präsident Snows Schreckensherrschaft zu befreien. Doch Snows Obsession Katniss zu vernichten, die heimtückischen Fallen, die überall auf sie lauern und die moralischen Entscheidungen vor die Katniss gestellt wird, übertreffen bei weitem die Gefahren, denen sie in der Arena der letzten beiden Hungerspiele ausgesetzt war. Katniss weiß, dass es nicht mehr nur ums bloße Überleben geht, sondern dass die Zukunft ihres ganzen Landes auf dem Spiel steht.

Am 19. November kommt endlich der sehnsüchtig erwartete zweite Teil des großen Finales ins Kino. DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY TEIL 2 basiert, wie TEIL 1, auf dem dritten Band der Panem-Trilogie von Suzanne Collins. Die drei Romane zählen weltweit zu den größten Buchhits der letzten Jahre. Neben den Stars Josh Hutcherson, Liam Hemsworth und der Oscar- und Golden Globe-Preisträgerin Jennifer Lawrence, sind auch die charismatischen Hollywood Größen Woody Harrelson („No Country For Old Men“), Oscar-Preisträgerin Julianne Moore („Still Alice“) , Stanley Tucci („Der Teufel trägt Prada“), Donald Sutherland („Adler der neunten Legion“) und Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman („Capote“) wieder mit dabei. Der letzte Teil der Bestsellerverfilmung enthält unter anderem in Berlin gedrehte Szenen und ist in spektakulärem 3D!

Umfangreiche Informationen rund um die Welt von PANEM finden sie unter den folgenden Links:

www.tributevonpanem.de – offizielle Homepage zum Film

Facebook.com/TributeVonPanem – offizielle Facebookseite zum Film

TheCapitol.pn – offizielle Homepage des Kapitols

Revolution.pn – offizielle Homepage der Rebellen

Snapchat – Bilder und Videos unter „Mockingjaypt 2“

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmer verpflichten sich, eine kurze Kritik zum Filmstart für den INDAC Blog zu Die-Tribute-von-Panem-Mockingjay-Teil-2-Poster-Katnissverfassen.

Teilnehmen kann man nur, wenn man sich auf INDAC.org als Mitglied eingetragen hat! 

Für die Anmeldung auf INDAC.org bitte hier klicken!

Anmeldung zum Screening unten am Ende des Beitrags über das Formular!

Die Vorgaben der Pressebetreuung vor Ort sind zu beachten (Sperrfristen, keine Geräte mit Speichermedium im Kinosaal etc. )

ANMELDESCHLUSS IST Sonntag, der 8. NOVEMBER 2015, um 17 UHR!!!

Wir werden unter allen Einsendern die Plätze vergeben und Euch dann das entsprechende Kino mitteilen, wo die Vorführung stattfinden wird! Gezeigt wird die Originalversion mit Untertiteln (OmU)

Bitte beachten Sie: Es ist untersagt, die Termine der Pressevorführungen eigenhändig weiterzugeben oder in Listen Dritter einzutragen und zu verbreiten.

Aufgrund umfangreicher Sicherheitsmaßnahmen bitten wir um sehr frühes Erscheinen und darum, große Taschen, Handys etc nach Möglichkeit zu Hause zu lassen.

Aufzeichnungsverbot: Diese Filmvorführung wird zur Vermeidung unbefugter Aufzeichnungen überwacht. Mit Ihrem Besuch erklären Sie sich damit einverstanden, keine Bild- und Tonaufzeichnungsgeräte
jeglicher Art einschließlich Mobiltelefonen in den Kinosaal mitzubringen. Ferner stimmen Sie einer Durchsuchung Ihrer mitgeführten Taschen, Tüten, Rucksäcke etc. einschließlich einer Leibesvisitation
nach Aufnahmegeräten zu. Sollten Sie versuchen, den Aufführungsraum mit einem Aufnahmegerät zu betreten, wird man Ihnen den Zutritt untersagen. Für den Fall Ihres Versuchs der Inbetriebnahme
eines Aufnahmegeräts sind Sie damit einverstanden, dass Sie unverzüglich aus dem Kinosaal verwiesen werden und das Gerät entschädigungslos einbehalten wird. Unbefugte Aufzeichnungen werden den
Strafverfolgungsbehörden zur Kenntnis gebracht und können eine straf- und zivilrechtliche Haftung Ihrerseits zur Folge haben.

ICH DANKE FÜR EUER VERSTÄNDNIS!

HIER ANMELDEN (nochmals: nur für angemeldete Mitglieder auf dem INDAC Blog!)

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

Tagged: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.