5. November 2015 Johannes Wolters

INDAC SCREENINGS: DIE WINZLINGE – Operation Zuckerdose (Minuscule – La Vallée des Fourmis Perdues)

SCREENINGS IN DRESDEN, HAMBURG, BERLIN, STUTTGART, FRANKFURT, LEIPZIG, MÜNCHEN, KÖLN, DÜSSELDORF

In Zusammenarbeit mit PANDASTORM PICTURES (TOBIS) darf INDAC jeweils  5 Animationschaffende einladen  zu den Pressevorführungen des Films :

diewinzlinge_artwork_teaser_poster

Regie und Drehbuch: Thomas Szabo, Hèléne Giraud 

Produzent: Philippe Delarue

Kinostart: 14. Januar 2016

im Verleih von Pandastorm Pictures (Tobis)

Filmlänge: ca. 89 Minuten

INHALT
In einem wunderschönen Tal leben viele winzige Tierchen friedlich miteinander, bis eines Tages eine schwarze Ameise einen fabelhaften
Schatz entdeckt: eine vergessene Zuckerdose. Darin versteckt sich ein kleiner Marienkäfer, der seine Familie verloren hat. Die Ameisen
und der Käfer freunden sich an und machen sich auf, die süße Beute zum heimatlichen Hügel zu tragen. Doch ein Stamm roter Ameisen
hat es ebenfalls auf die Zuckerdose abgesehen. Eine tollkühne Jagd durch blumige Wiesen, wilde Wälder und reißende Flüsse beginnt.
Werden die Freunde es schaffen, den köstlichen Schatz sicher nach Hause zu bringen?

Waghalsige Kamerafahrten zwischen Bergen, Bäumen und Blumen, eine spektakuläre Wildwasserfahrt und andere eindrucksvolle
Actionsequenzen bilden die Elemente dieses in 3D gefilmten Kinoabenteuers. Dabei ist das Zusammenspiel von echten
Naturaufnahmen und den in 3D animierten Protagonisten einzigartig und erforderte völlig neue Produktionsabläufe.
Regie führten Thomasz Szabo und Hélène Giraud, die Tochter des einflussreichen französischen Grafikers Jean „Moebius“ Giraud.
Gedreht wurde an Schauplätzen in den südfranzösischen Nationalparks von Mercantour und Ecrins. Die Musik stammt von Hervé
Lavandier und wurde von einem 60-köpfigen Orchester unter der musikalischen Leitung von Sir Alastair King eingespielt, der schon für
die Soundtracks von Filmen wie „Shrek“, „Harry Potter und der Halbblutprinz“ und „Chicken Run“ verantwortlich war.
diewinzlinge_szenenbild_09
Der besondere Charme der Animation und ihr universeller Humor machten den Film schon in vielen Ländern weltweit zu einem
Kinoerfolg. In Frankreich wurden „Die Winzlinge“ zu einem Nummer- 1-Kinohit mit mehr als 1,5 Millionen Zuschauern.
diewinzlinge_szenenbild_12

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmer verpflichten sich, eine kurze Kritik zum Filmstart für den INDAC Blog zu verfassen.

Teilnehmen kann man nur, wenn man sich auf INDAC.org als Mitglied eingetragen hat! 

Für die Anmeldung auf INDAC.org bitte hier klicken!

Anmeldung zum Screening unten am Ende des Beitrags über das Formular!

Die Vorgaben der Pressebetreuung vor Ort sind zu beachten (Sperrfristen, keine Geräte mit Speichermedium im Kinosaal etc. )diewinzlinge_szenenbild_07

ANMELDESCHLUSS IST MONTAG, der 9. NOVEMBER 2015!!!

 

diewinzlinge_szenenbild_06Wir werden unter allen Einsendern die Plätze vergeben und Euch dann das entsprechende Kino mitteilen, wo die Vorführung stattfinden
wird! DIE WINZLINGE kommt ganz ohne Sprache aus und ist somit universell verständlich.

Aufzeichnungsverbot: Diese Filmvorführung wird zur Vermeidung unbefugter Aufzeichnungen überwacht. Mit Ihrem Besuch erklären Sie sich damit einverstanden, keine Bild- und Tonaufzeichnungsgerätediewinzlinge_szenenbild_08
jeglicher Art einschließlich Mobiltelefonen in den Kinosaal mitzubringen. Ferner stimmen Sie einer Durchsuchung Ihrer mitgeführten Taschen, Tüten, Rucksäcke etc. einschließlich einer Leibesvisitation
nach Aufnahmegeräten zu. Sollten Sie versuchen, den Aufführungsraum mit einem Aufnahmegerät zu betreten, wird man Ihnen den Zutritt untersagen. Für den Fall Ihres Versuchs der Inbetriebnahme
eines Aufnahmegeräts sind Sie damit einverstanden, dass Sie unverzüglich aus dem Kinosaal verwiesen werden und das Gerät entschädigungslos einbehalten wird. Unbefugte Aufzeichnungen werden den
Strafverfolgungsbehörden zur Kenntnis gebracht und können eine straf- und zivilrechtliche Haftung Ihrerseits zur Folge haben.

ICH DANKE FÜR EUER VERSTÄNDNIS!

HIER ANMELDEN (nochmals: nur für angemeldete Mitglieder auf dem INDAC Blog!)

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.