6. März 2017 Johannes Wolters

Köln: Achim Kirsch läd zur Filmpremiere von „Papas Unfall“ am Freitag, den 10. März um 15 Uhr

Am Freitag, den 10. März findet im Filmforum Köln im Museum Ludwig (neben dem Dom und dem HBF) um 15 Uhr die Premiere des Films „Papas Unfall“ von Achim Kirsch zum gleichnamigen Kinderbuch statt.

Einleitende Worte und anschließende Diskussion moderiert von Dr. Angelika Preß und Dr. Rabea Müller, Kunststück Familie e. V. / Atelier artig und Ingrid Hilmes, Kämpgen-Stiftung.

Nach einem Motorradunfall ist der Vater zweier Töchter querschnittgelähmt. Der Trickfilm zeigt auf einfühlsame Weise die Geschichte der damit verbundenen Veränderungen des Familienalltags und erzählt aus Sicht der Kinder, welche Herausforderungen und Schwierigkeiten die plötzliche Behinderung eines Elternteils für die Familie darstellt. Der Trickfilm ist angelehnt an das Kinderbuch „Papas Unfall“, das 2015 im BALANCE buch + medien Verlag erschienen ist und von der Stiftung Gesundheit zertifiziert wurde.

Die Veranstaltung wird von der Kämpgen-Stiftung Köln in Zusammenarbeit mit Kunststück Familie e. V. & dem Atelier artig durchgeführt.

Veranstaltungsdauer ca 1 Stunde!

http://www.filmforumnrw.de/

Webseite von Achim Kirsch findet sich hier: http://achimkirsch.blogspot.de/

Tagged: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.