5. Mai 2018 Johannes Wolters

Nach 30 Jahren erstmals aufwändig fürs Kino animiert: Erste Bilder zu „TABALUGA – Der Film“

© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Sony Pictures Releasing präsentiert eine Tempest Film Produktion und Verleih GmbH in Koproduktion mit Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion

Regie: Sven Unterwaldt

Drehbuch: Marco Petry, Hortense Ullrich, Gerrit Hermans

Produzenten: Helge Sasse, Solveig Fina

Mit den Stimmen von: u.a. Peter Maffay, Tim Bendzko und Michael „Bully“ Herbig

Als beteiligte Animationsstudios wurden die deutschen Häuser Trixter und Ulyssesfilm genannt, sowie das kanadische Studio Awesometown Entertainment.

 

Pressemitteilung:

Deutscher Kinostart: 6. Dezember 2018

© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

mit den Stimmen von
Wincent Weiss, Yvonne Catterfeld,
Michael „Bully“ Herbig und Rick Kavanian

Kurz vor den Feiertagen stürmt kein Geringerer als der kleine grüne Drache Tabaluga die deutschen Kinos und gibt sein mit Spannung erwartetes Leinwand-Debüt. Der Ausnahmeerfolg von Peter Maffay wurde nach 30 Jahren erstmals aufwändig fürs Kino animiert und startet am 6. Dezember 2018. Regie führte Sven Unterwaldt.

© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Und diese Produktion kann sich nicht nur sehen, sondern auch hören lassen: Tabaluga wird von Wincent Weiss gesprochen und gesungen und Eisprinzessin Lilli von Yvonne Catterfeld. Dem Glückskäfer Bully – wie könnte es passender sein? – leiht Michael „Bully“ Herbig seine markante Stimme und als Eisbär Limbo ist Rick Kavanian zu hören.

© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

„Es ist eine riesige Ehre für mich, bei TABALUGA – DER FILM dabei zu sein – und dann auch noch Tabaluga sprechen zu dürfen. Was das ganze Team da auf die Beine gestellt hat, ist einfach unfassbar schön. Dazu ist es noch mein erstes Mal als Synchronsprecher. Die Arbeiten daran haben wirklich mega viel Spaß gemacht und ich bin echt gespannt, wie das Ganze aussieht und klingen wird, wenn es im Dezember ins Kino kommt“, sagt Wincent Weiss über sein Casting.

© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

„Wäre ich nicht bereits erfolgreich in Musik- und Filmwelt, würde es mich wahrscheinlich dauerhaft ins Synchronstudio ziehen. Es macht mir jedes Mal großen Spaß, die Eigenheiten einer Figur in der Stimme zu finden und wiederzugeben. Umso mehr habe ich mich über dieses Angebot gefreut und mich wirklich sehr geehrt gefühlt, dass ich die Lilli sprechen darf und ihr auch musikalisch meine Stimme geben kann“, sagt Yvonne Catterfeld und fügt hinzu: „Lilli ist eine starke weibliche Figur. Sie ist wunderschön, schlau und humorvoll, aber auch verletzlich, mädchenhaft wie eine Fee und zugleich burschikos. Diese Gegensätze zu berücksichtigen, war mir wichtig.“

„Als normal-gewichtiger Münchner mit armenischen Wurzeln einen übergewichtigen Eisbären zu synchronisieren, der Limbo heißt, sich dabei aber nicht limbotisch bewegt, der Angst vor einem Glückskäfer hat und glaubt rappen zu müssen, war eine Riesenfreude“, sagt Rick Kavanian über seine Rolle.

Seit über 30 Jahren lieben Kinder den kleinen grünen Drachen und seine Freunde. Alles begann mit einem Konzeptalbum im Jahr 1983. Zu diesem Zeitpunkt konnte noch niemand ahnen, dass fünf weitere Konzeptalben mit 6 Millionen verkauften Exemplaren folgen würden – und nicht nur das: 1994 ging Tabaluga das erste Mal auf Tournee, gefolgt von drei weiteren ausverkauften Tourneen mit über 2 Millionen Konzertbesuchern.

© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

 

„Der kleine grüne Drache Tabaluga hat große Pläne: Er kommt mit seiner Geschichte von Feuer, Eis und Liebe auf die Kinoleinwand. Damit beginnt ein neues, großes Abenteuer, bei dem wir und tolle Kollegen wie Wincent Weiss, Yvonne Catterfeld, Bully und Rick Kavanian ihm ein bisschen unter die Flügel greifen“, freut sich Peter Maffay.

© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Der kleine Drache Tabaluga (WINCENT WEISS) lebt mit seinem besten Freund, dem Glückskäfer Bully (MICHAEL „BULLY“ HERBIG), und seinem Ziehvater, dem Raben Kolk (RUFUS BECK), im idyllischen Grünland. Es könnte alles so schön sein, doch Tabaluga will es nicht gelingen, sein Feuer zu entfachen und ohne Feuer fühlt er sich nicht als richtiger Drache. Eines Tages erfährt er, dass der böse Herrscher Arktos (HEINZ HOENIG) im fernen Eisland nicht nur seine Eltern getötet hat, sondern noch dazu dabei ist, Grünland zu vereisen. Tabaluga nimmt seinen ganzen Mut zusammen und bricht gemeinsam mit Bully auf, um diese Bedrohung von seiner Heimat abzuwenden. Dabei lernt er im Eisland den Eisbären Limbo (RICK KAVANIAN) und die schöne Eisprinzessin Lilli (YVONNE CATTERFELD) kennen. Durch sie entdeckt Tabaluga die Macht der Liebe, die endlich auch sein Feuer zu entzünden vermag. Dank Lilli ist er nun stark genug, sich gegen das Böse zu stellen…

© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

TABALUGA – DER FILM erweckt Peter Maffays Ausnahmeerfolg als farbenprächtiges 3D-Animationsabenteuer zu neuem Leben und bringt den kleinen grünen Drachen nun endlich auch im Kino groß heraus. Regie führte Sven Unterwaldt, der bereits mit „7 Zwerge“ und „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“ bewiesen hat, dass er beste Familienunterhaltung inszenieren kann. Wincent Weiss, Yvonne Catterfeld, Michael „Bully“ Herbig und Rick Kavanian leihen den beliebten Hauptfiguren ihre Stimmen. In weiteren Rollen sind Heinz Hoenig, Rufus Beck und Katharina Thalbach zu hören.

 

, , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen