14. November 2016 Johannes Wolters

Hamburg: Roland Faelske-Preis für Comic und Animationsfilm 2016

Soeben wurden die beiden Preisträger für den Roland Faelske-Preis 2016 für die besten Abschlussarbeiten und Dissertationen  im Bereich Comic- und Animationsfilmforschung ermittelt:

Johannes C.P. Schmid erhält den Preis für seine Masterarbeit „Shooting Pictures, Drawing Blood. The Photographic Image in the Graphic War Memoir“ (Universität Hamburg 2015; veröff. im Christian A. Bachmann Verlag 2016).

Christian A. Bachmann erhält den Preis für die beste Dissertation für seine Schrift „Metamedialität und Materialität im Comic. Zeitungscomic – Comichefte – Comicbuch“ (veröff. im Christian A. Bachmann Verlag, 2016).

Jurymitglieder waren Prof. Joan Bleicher, Prof. Carola Wiese, Gudrun Faelske, Johann Ulrich, Michael Hueners und Prof. Astrid Böger (Vorsitz).

Die Preisverleihung findet am Freitag, den 2. Dezember 2016 um 17 Uhr im Raum 221, ESA 1 West an der Universität Hamburg statt.

Neben der Verleihung wird Dr. Christina Meyer (Uni Siegen) einen Gastvortrag zum Thema „Wie man Comics lesen kann.“ halten.

Alle Interessierten sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Richtlinie für die Verleihung des ‚Roland Faelske-Preises für Comic und Animationsfilm’ (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen