13. März 2020 Johannes Wolters

Absage des 27. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart und Entwicklung einer Online-Ausgabe des ITFS

Pressemitteilung, Stuttgart, den 13. März 2020

Mit großem Bedauern müssen wir, die Film- und Medienfestival gGmbH, das für den 5. bis zum 10. Mai 2020 geplante 27. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus absagen. Damit stützen wir uns auf den sofort geltenden und unbefristeten Erlass des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg an die Gesundheitsämter von Mittwoch, 11. März, wonach Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden/Zuschauern abgesagt werden müssen sowie den heutigen Beschluss der Landeshauptstadt Stuttgart, wonach mit sofortiger Wirkung Veranstaltungen in Kultur, Bildung, Sport und Freizeit sowie Versammlungen, auch unter 1.000 Teilnehmenden, untersagt werden.

Wir haben uns in den letzten Tagen intensiv mit den zuständigen Behörden, unseren Gesellschaftern und Partnern ausgetauscht und abgestimmt. Natürlich hat für uns immer – auch ohne die aktuellen Corona-Gefahren – der Gesundheitsschutz unserer Belegschaft, der vielen Zuschauer*innen aus der ganzen Welt und der unmittelbaren Region sowie allen anderen, die uns bei der Durchführung unserer Veranstaltungen unterstützen, oberste Priorität!

Online-Ausgabe des ITFS 2020 und optimale Präsentation der 2020er-Wettbewerbsbeiträge beim 28. ITFS 2021!

Das Programm des für dieses Jahr geplanten ITFS steht fest. Um den über 1.800 Filmen, die aus der ganzen Welt für die Wettbewerbe des ITFS eingereicht wurden, ein Podium zu geben, planen wir im Festivalzeitraum vom 5.-10. Mai 2020 eine digitale Version des ITFS und wollen Wettbewerbsbeiträge als Stream bzw. Video-on-Demand anbieten. Alle Wettbewerbsbeiträge des ITFS 2020 werden zusätzlich beim 28. ITFS 2021 auf großer Leinwand im Kino gezeigt und juriert. Die Jurysitzung für das ITFS 2020 findet im Vorfeld des ITFS 2021 statt. Die Preisträger des ITFS 2020 werden zur Eröffnung des 28. ITFS am 4. Mai 2021 vorgestellt und gekürt. So kommt einerseits unser leidenschaftliches ITFS-Publikum – lokal und weltweit – trotz Festivalabsage in den Genuss, die besten aktuellen Animationsfilme in den Bereichen Kurzfilm (Internationaler Kurzfilmwettbewerb), Langfilm (AniMovie), Studentenfilm (Young Animation) und Kinderfilm (Tricks for Kids) vom 5. bis 10. Mai 2020 in virtueller Form zu sehen. Andererseits erhalten die Wettbewerbsfilme des ITFS 2020 die Möglichkeit, 2021 bei besten Präsentationsbedingungen gesehen zu werden. Dies gilt auch für die neue Wettbewerbssektion „Trickstar Nature“. Alle anderen Rahmen- und Spezialprogramme sollen – soweit möglich – beim ITFS 2021 präsentiert werden.

Wir freuen uns auf das nächste Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart, das vom 4. bis 9. Mai 2021 stattfindet, und halten Sie über unsere Online-Ausgabe des ITFS 2020 auf dem Laufenden:

https://www.itfs.de/news/. Informationen zu bereits gekauften Tickets finden Sie unter: www.itfs.de/coronaFAQs 

Prof. Ulrich Wegenast,

Künstlerischer Geschäftsführer & Dieter Krauß, Kaufmännischer Geschäftsführer sowie das gesamte Team der Film- und Medienfestival gGmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen