28. April 2021 Johannes Wolters

Ein Sonderpreis des Bayerischer Filmpreis geht an die Trixter GmbH für die „Känguru Chroniken“

Bayerischer Filmpreis 2020: Ministerpräsident Söder und Digitalministerin Gerlach überreichen Auszeichnungen

Staatsministerin Gerlach erklärte: „Gerade in dieser schwierigen Corona-Zeit ist es mir besonders wichtig, den Bayerischen Filmpreis zu vergeben – wenn auch unter etwas anderen Rahmenbedingungen. Das ist ein wichtiges Signal und ein Dankeschön an die großartige deutsche und vor allem bayerische Filmbranche, die es derzeit schwer hat. Egal ob nachdenklich stimmendes Drama oder fröhliche Komödie – die ausgezeichneten Filme können uns in eine andere Welt entführen, uns Anregungen geben oder einfach auch nur zum Lachen bringen. Nie war das wichtiger als heute. Dafür herzlichen Dank an alle Preisträgerinnen und Preisträger!“

Einen Sonderpreis erhält Trixter GmbH für den Film „Die Känguru-Chroniken“.

Begründung der Jury:

„Der Sonderpreis ist der eigentliche Preis. Der eigentliche und einzige Preis. Weil es sowas wie dich noch nicht gegeben hat. Und das nicht nur in Deutschland. Aber hier mit Sicherheit. Du erhältst deinen Preis für deine Frisur, weitestgehend, denn jedes Haar steht bei dir so natürlich in alle Richtungen, dass es eine Freude ist. Deine Mimik ist so präzise und auf den Punkt, dass du hier allen Schauspielern die Show stiehlst. Und deinem Augenaufschlag kann wirklich keiner widerstehen. Du machst dich auf der Leinwand breit, bist in jeder Szene, so dass auch das Szenenbild vollkommen unwichtig wird. Und Kamera, ja Kamera, wer braucht schon eine Kamera? Wenn man ist, wie du. Aber natürlich hattest du auch eine Kindheit. Und natürlich wollen wir die nicht unerwähnt lassen. Du bist gehegt und gepflegt worden von unzähligen kreativen Köpfen und talentierten Händen. Alle haben an dir rumgemacht, über Monate und über Jahre, der eine hat dir nur die Wimpern geformt, der andere nur die Fußnägel. Und nur so konntest du ganz DU werden. So wollen wir hier dann auch, ganz kurz, versprochen wirklich nur ganz kurz, deinen Müttern und Vätern danken. Danke allen Mitarbeiter bei TRIXTER! Für DICH, das einzige, wirkliche, wunderbarste, tollste Känguru aller Zeiten.“

Trixter hat die Jury-Begründung ins englische übersetzt und dabei ein wenig umformuliert, aber warum auch eigentlichnicht? Klappern gehört bekanntlich zum Handwerk. Das liest sich also dann so:

MUNICH — April 28th, 2021 Leading German VFX studio TRIXTER has emerged triumphantly with the Special Jury Prize at this year’s Bavarian Film Prize Awards. The prize recognizes TRIXTER for their groundbreaking animation & VFX work on the 2020 hit The Kangaroo Chronicles, produced by X-Filme and co-produced by TRIXTER; based on the novel by Marc-Uwe Kling.

The Bavarian Film Prize is widely regarded as the most prestigious German film-industry accolade, second only to the German Film Prize. CEO & Executive Producer Christian Sommer as well as Animation Supervisor Claudius Urban accepted the award on behalf of the entire team in a pre-recorded message on the evening of April 28th. This is not the first time that TRIXTER has intersected with this prestigious prize, having previously contributed heavily to Jim Button & Lukas Der Lokomotivführer, which received the prize for Best Visual Effects in 2019.

TRIXTER – Die Känguru-Chroniken – Xsens Suit RnD from TRIXTER on Vimeo.

“I would like to thank the jury for recognising the outstanding achievements of our team.” Sommer states.  “Along with the fantastic X-Filme crew, we’ve shown yet again that Germany can be a top player in the global VFX industry ”

Urban adds, “I’m super happy that TRIXTER received this award on behalf of the entire kangaroo team; I am constantly impressed by everyone’s remarkable talent and commitment. Well-deserved, Team Kangaroo!!”

The Kangaroo Chronicles has received a wide array of awards for its portrayal of a walking, talking, human-like kangaroo. In April 2020, the team at TRIXTER took home the prestigious Lola award from the German Film Prize for their innovative work on this film, as well as scoring a nomination for a 2021 VES Award in the category “Outstanding Animated Character in a Photoreal Feature”. A follow-up, called The Kangaroo Conspiracy, is currently in production with a speculative release date in 2022.

TRIXTER – Die Känguru-Chroniken – Breakdown Reel from TRIXTER on Vimeo.

About TRIXTER GmbH

TRIXTER creates dazzling concept art and award-winning visual effects for television & feature films. From ultra-realistic CG creatures to immersive environments and electrifying effects, they work not only with big-name clients such as Marvel and Disney, but also frontrunner German productions like X Filme.

, , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen