3. September 2018 Johannes Wolters

BREMEN: sticky frames & friends on tour: animated short films, 19. September

Veranstaltungsort:

AMS!-Fehrfeld

Fehrfeld 26

Bremen 28203

 

Sticky Frames & friends sind wieder auf Tour. Im September machen sie zum ersten Mal Halt in Bremen! Das Publikum darf einen spannenden Abend voller Abwechslung erwarten – 16 animierte Kurzfilme, vielfältig in ihrer Machart und Thematik. Wie wird man ein Baum? Was passiert nachts im Wald? Und was haben Pferde mit Glück zu tun?

Der Hauptteil des Programms besteht aus den Filmen der Sticky Frames. Das sind sieben Filmemacher*innen aus Kassel, die künstlerische Animationsfilme produzieren und sich zu einem Kollektiv zusammengeschlossen haben. Sie reisen um die Welt und begeistern immer mehr Zuschauer*innen für den animierten Kurzfilm. Jedes Programm wird mit Überraschungsgästen bereichert – mit Werken lokaler Künstler*innen. Diesmal präsentieren sie die beiden Bremer Animationsschaffenden Anne Breymann und Daniel von Bothmer.

Sie dürfen sich auf einen kurzweiligen Abend voller ungewöhnlicher animierter Filme freuen! Einige der Filmemacher*innen werden auch anwesend sein.

Das Programm en Detail:

PINK CUTS PINK – Alma W. Bär

Lucky – kiin.

In the Distance – Florian Grolig

Lonely Riber – Daniel v. Bothmer

Nachtstück – Anne Breymann

Tracing Coyotes – a Dog Crosses my Way – Theresa Grysczok & Eeva Ojanperä

Leerstelle – Urte Zintler

Life with Herman H. Rott – Chintis Lundgren

Räuber & Gendarm – Florian Maubach

Mirror – Anna Lytton

Frankfurter Str. 99a – Evgenia Gostrer

Hans the Squirrel – Florian Maubach

Die Fotzy-Biene – Daniel v. Bothmer

Anyu – oder wie Stálin seine Nase Verlor – Lina Walde

To be a Tree – Sun & Egg

Obvious – Alma W. Bär

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen