23. November 2021 Johannes Wolters

Deutscher Kurzfilmpreis 2021 – Nominierungen in Sachen Animation: „DOOM CRUISE“ & „Obervogelgesang“

Zwölf Kurzfilme nominiert

Ausgewählt wurden die zwölf nominierten Kurzfilme von den Auswahlkommissionen für die Bereiche Spielfilm sowie Animations-, Experimental-, Dokumentarfilm und Sonderpreis aus 236 wettbewerbsfähigen Filmeinreichungen.

Webseite mit allen Nominierungen: https://www.deutscher-kurzfilmpreis.de/dkfp/suche/zwoelf-kurzfilme-nominiert-1968900

Animationsfilm bis 30 Minuten Laufzeit

„Doom Cruise”

Herstellung: Studio Corallo
Federführung Produktion: Hannah Stragholz u. Simon Steinhorst
Regie: Hannah Stragholz u. Simon Steinhorst
Drehbuch: Olivia Schrøder
Laufzeit: 17 Minuten

Auf einem dem Untergang geweihten Kreuzfahrtschiff auf seinem Weg durch die sich auflösende Welt sucht die Kapitänin nach den passenden Abschiedsworten.

DoomCruise Trailer from StragholzSteinhorst on Vimeo.

 

„Obervogelgesang“

Herstellung: Filmakademie Baden-Württemberg
Federführung Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Regie: Ferdinand Ehrhard u. Elias Weinberger
Drehbuch: Ferdinand Ehrhard u. Elias Weinberger
Laufzeit: 6 Minuten

Eine Jugendliche wird in ihrer sächsischen Heimat mit einer rechtsextremen Schmiererei und der heimischen Flucht in die Verdrängung konfrontiert.

 

, , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen