23. August 2021 Johannes Wolters

Die Hochschule Darmstadt sucht im Fachbereich Media zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n Laboringenieur*in (100 %) Kennziffer: 194/2021 MD

Die Hochschule Darmstadt sucht im Fachbereich Media zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n

Laboringenieur*in (100 %)

Kennziffer: 194/2021 MD


Ihre Aufgaben: 

Sie unterstützen die Lehre auf dem Gebiet der Konzeption und Produktion von Animationsfilmen und  Videospielen. Wir bieten ein motivierendes Arbeitsumfeld, das geprägt ist durch Kreativität, Teamorientierung  und fachlichen Entwicklungsspielraum.


Betreuung von Studierenden bei Praktika und Übungen in den Fachgebieten Technical Art, Computer
Game, GameDevelopment, Animation and Game Design und in den entsprechenden Laboren

Unterstützung der Studierenden bei der studentischen Projekt und Abschlussarbeit einschl.
technologischer Support, auch im Rahmen von Forschungs und Entwicklungsprojekten, Abhalten von
technologiebasierten Workshops

Technische Organisation und Betreuung des Laborbetriebs, einschließlich Anschaffung der
erforderlichen Hard & Software, Lizenzmanagement; Update der studiengangseigenen
Produktionstechnologie insbesondere für Computeranimation und Gameentwicklung, VR/AR
Equipment, Renderpipeline, Spielekonsolen und Entwicklerkits, Motion Capturing sowie
Präsentationstechnologie

Planung, Aufbau und Erprobung von Versuchsaufbauten

Entwicklung von Aufgaben und Übungsunterlagen

Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Laborveranstaltungen

Organisation und Vorbereitung von Messeauftritten und Veranstaltungen des Studiengangs,
Unterstützung des Studiengangs bei der Öffentlichkeitsarbeit,


Ihr Profil:

Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Medieninformatik oder Medientechnik mit
Schwerpunkt Animation/Computergrafik oder vergleichbar (Bachelor oder FHDiplom)

Gute Kenntnisse in den gestalterischen und technischen Grundlagen audiovisueller Medien

Gute Kenntnisse in der Produktion von Games und/oder interaktiven Anwendungen und/oder
AnimationsFilmen

Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit fachspezifischer Soft und Hardware

Gute deutsche und sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Kenntnisse im Projektmanagement


Von Vorteil sind

o Berufserfahrung in einer technologisch geprägten Position in der Medienindustrie

o Grundkenntnisse in Anwendungen von GameEngines (z.B. Unity3D, Cryengine, Stingray) und 3D
/CompositingSoftware (z.B. Maya, 3D Studio Max, Nuke, After Effects)

o Kenntnisse einer oder mehrerer Programmiersprachen Java, C#, C++, JavaScript, HTML/CSS

o Kenntnisse bezüglich der Sicherheitsbestimmungen, der Unfallverhütung und der Unfallhilfe

o Fähigkeit zum interdisziplinären Diskurs mit Studierenden, Erfahrungen in der Lehre

o Gute fachdidaktische und pädagogische Fähigkeiten

o Organisatorische und zielgruppengerechte kommunikative Fähigkeiten

Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise

Teamfähigkeit

Gender und Diversitykompetenz werden vorausgesetzt


Die Vergütung erfolgt je nach Qualifizierung bis Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für die Beschäftigten des
Landes Hessen (TVH). Eine spätere Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 13 ist vorgesehen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.


An der Hochschule Darmstadt besteht ein Frauenförderplan. Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der  Gleichberechtigung von Männern und Frauen und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von  Frauen innerhalb des Geltungsbereiches des Frauenförderplans zu beseitigen, ist die Hochschule Darmstadt  an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.


Die h_da ist mit dem Gütesiegel „Familienfreundliche Hochschule Land Hessen“ des Hessischen  Ministeriums des Innern und für Sport ausgezeichnet und bietet ihren Beschäftigten für das Jahr  2021 für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs freie Fahrt in Form eines hessischen  Landestickets.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der o.g. Kennziffer bis zum 10.09.2021 an die

Hochschule Darmstadt
Personalabteilung,

Haardtring 100,

64295 Darmstadt


oder


per EMail mit Anhang im pdfFormat an
karriere@hda.de

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen