9. Oktober 2020 Johannes Wolters

Die offizielle deutsche Pressemeldung von Disney zum Pixars „Soul“- Release auf Disney+

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

The Walt Disney Company hat heute bekannt gegeben, dass Disney•Pixars jüngstes Animationsabenteuer SOUL ab 25. Dezember 2020 exklusiv auf Disney+ verfügbar sein wird. In einigen internationalen Märkten, in denen Disney+ nicht oder noch nicht verfügbar ist, wird der Film im Kino ausgewertet, Starttermine für diese Länder werden noch bekannt gegeben.

„Wir sind begeistert, Pixars spektakulären und berührenden Film SOUL den Zuschauern im Dezember direkt auf Disney+ zugänglich zu machen“, sagt Bob Chapek, CEO der The Walt Disney Company. „Ein neuer Pixar Film ist immer etwas Besonderes und diese wirklich warmherzige und witzige Geschichte über menschliche Beziehungen und wie wir unseren Platz in der Welt finden, ist ein filmisches Highlight, das Familien nun gemeinsam über die Weihnachtsfeiertage genießen können.“

Der visionäre Filmemacher Peter Docter, der für seine Filme ALLES STEHT KOPF und OBEN mit dem Oscar® ausgezeichnet wurde, zeichnet zusammen mit seinem Co-Regisseur und Autor Kemp Power für SOUL verantwortlich, der zuvor bei „One Night in Miami“ als Drehbuchautor fungierte.

„Die Welt kann ein anstrengender und frustrierender Ort sein – aber sie steckt auch voller unerwarteter Freuden, auch in offensichtlich banalen Dingen“, so Docter, der auch Chief Creative Officer der Pixar Animation Studios ist. „SOUL stellt die Frage, was wirklich wichtig in unserem Leben ist, eine Frage, die wir uns derzeit wohl alle stellen. Ich hoffe, der Film bringt den Zuschauern etwas Freude und Vergnügen in einer Zeit, in der wir das alle gut gebrauchen können.“

Die Markt-Situation der letzten sechs Monate, bedingt durch die Pandemie, ist sehr schwierig in vielerlei Hinsicht, aber sie bietet auch neue Möglichkeiten für Innovationen in der Herangehensweise an die Auswertung von Content. Mit über 60 Millionen Abonnenten im ersten Jahr seit Start ist Disney+ eine ideale Plattform für Familien und Fans, um diesen einzigartigen Pixar-Film zuhause zu genießen.

Der deutsche Kinostart war für den 26. November geplant, SOUL war in der offiziellen Auswahl des Cannes Film Festival im Mai dieses Jahres und wird auf zahlreichen weiteren Festivals laufen, darunter dem British Film Institute’s London Film Festival am kommenden Sonntag.

Zum Film:

Die preisgekrönten Pixar Animation Studios gewähren uns einen Einblick in eine schier unfassbare Welt – die der menschlichen Seele. Und die lässt tief blicken… So tief, dass Erfolgsregisseur Pete Docter sämtliche Register zieht und ein vor Ideen sprudelndes Kreativ-Feuerwerk mit ausgefallenen Figuren, skurrilen Situationen und jede Menge Humor zündet, das es so noch nicht gab.

Was macht uns Menschen aus? Wie werden wir …. „Wir“? Nun, diese Fragen stellt sich die leicht chaotische und eigensinnige Seele namens 22 nicht. Sie mag weder die Persönlichkeiten, noch die Interessen, die Menschen erhalten, bevor sie auf der Erde ankommen. Und generell will sie mit dem ganzen Erdenkram relativ wenig zu tun haben. Bis sie eines Tages auf Joe Gardner trifft. Durch ein dummes Missgeschick landet der aufstrebende Jazzmusiker nur wenige Stunden vor seinem großen Auftritt an einem fantastischen, mystischen Ort, an dem sich alle Seelen aufhalten, bevor sie auf die Erde kommen. Dort muss sich er sich fortan mit der neunmalklugen 22 an seiner Seite auseinandersetzen, die noch nie verstanden hat, was an diesem menschlichen Leben eigentlich so toll sein soll. Während Joe verzweifelt versucht, 22 zu zeigen, wie großartig es ist, ein Mensch zu sein, stolpern die beiden von einem Schlamassel zum nächsten.

Mit OBEN (2009) und ALLES STEHT KOPF (2015) hat der Oscar®-prämierte Erfolgsregisseur Pete Docter zwei der außergewöhnlichsten Animationsabenteuer der jüngsten Kinogeschichte kreiert und inszeniert. Mit SOUL, zusammen mit seinem Co-Regisseur Kemp Powers („One Night in Miami“), meldet er sich nun eindrucksvoll zurück. Produziert wird SOUL von Dana Murray (Pixar-Kurzfilm „Lou“), die Musik zum Film komponieren der bekannte Jazz Musiker Jon Batiste sowie die Oscar®-prämierten Musiker Trent Reznor und Atticus Ross (THE SOCIAL NETWORK) von der Band „Nine Inch Nails“.

Über Disney+

Disney+ ist der ultimative Streaming-Service für Filme und Serien von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars, National Geographic und mehr. Der Bereich „Direct-to-Consumer and International“ (DTCI) der Walt Disney Company bietet Disney+ ein werbefreies Programm auf den meisten internetfähigen Endgeräten an mit einer Vielzahl von Spielfilmen, Dokumentationen, Live-Action- und Animationsserien sowie Kurzfilmen. Neben dem noch nie dagewesenen Zugang zu Disneys unglaublichem Angebot an Film- und TV-Klassikern ist der Streaming-Service das Zuhause für die neuesten Filme der Walt Disney Studios. Mehr Informationen unter DisneyPlus.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen